„Saigon Special“ macht exklusive, traditionelle Leckereien aus Vietnam der Welt zugänglich.

Saigon Special Produkte sind authentische, leckere und gesunde Snacks, immer von Natur aus laktose- und glutenfrei.

Qualitätskontrolle mit ganzem Herzen – wir knabbern unsere Produkte selbst!

Wir von Saigon Special setzen uns für traditionelle Werte und höchste Produktionsstandards ein. Daher besuchen wir Anlagen Vorort und arbeiten eng mit den lokalen Bauern zusammen, um die besten Produkte zu finden.

 

Saigon Special unterstützt Bauern und lokale Betriebe – mission possible!

Wir suchen seltene Produkte, die lecker und gesund sind. Diese sind meisten nur bei kleinen Bauern und lokalen Betrieben zu finden.  Wir unterstützen diese, die strengen EU Normen zu erfüllen. So kommen ihrer Produkte auf dem Weltmarkt und sind auch ein Geschenk für unsere Freunde aus der ganzen Welt.

 

Vietnam – Saigon

Das S-förmige Land im fernen Osten

Vietnam mit seiner einzigarten S-Form erstreckt sich 1650 km vom Norden nach Süden. An seiner schmalsten Stelle ist das Land nur 50 km breit.

Über die Gesamtheit gesehen hat Vietnam tropisches Klima. Der Norden und die Mitte sind geprägt von 4 Jahreszeiten, obwohl es Jahr für Jahr nicht immer eindeutig ist. Im Süden existieren nur zwei „Jahreszeiten“: Sonne und Regen, wo die Temperatur konstant zwischen 27 und 32°C ist.

Wenn die Mittelregion des Landes für ihre langen weißen Strände und das wunderschöne blaue Meereswasser bekannt ist, so kennzeichnet sich die Mekong-Delta-Region durch ihren immerzu fruchtbaren Boden, den schwimmenden Märkten, den goldgelben Reisfeldern und vielfältigen Früchten das ganze Jahr über.

Dank der vortrefflichen klimatischen Bedingungen sowie dem nährstoffreichen Boden besitzt Vietnam eine anspruchsvolle Nahrungsmittelwirtschaft von Fischerei, über Viehzucht, hin zum Ackerbau.

Saigon - Ho Chi Minh Stadt

Die heutzutage offiziell als Ho-Chi-Minh-Stadt bekannte Metropole hieß ehemals Saigon, aber auch heute wird sie noch von denen als Saigon bezeichnet, die die Stadt mit lieblichem Ton ansprechen wollen. Saigon ist bekannt für ihre offene freundliche Art. Sie ist auch die Schnittstelle für Kultur und Kulinessen in Südvietnam. Reisegäste können verschiedenste Delikatessen frisch zubereitet im Ben-Thanh-Markt ausprobieren, dem Vorzeigemarkt in Saigon, welcher 1859 errichtet wurde, damals noch unter französischer Kolonialherrschaft. Der Grundstein für den Markt wurde aber schon im 17. Jahrhundert gelegt, als Straßenverkäufer sich dort neben dem Saigon-Fluss vermehrt niederließen.

Die Einheimischen Saigons lieben das Essen und respektieren aus jeder Region den kulturellen Wert und den Ursprungsgedanken, deswegen könnt ihr dort viele kulinarische Feinheiten finden, die nach traditionellem Rezept gemacht werden und deren Ursprung bis zu mehr als 3 Generationen zurückreicht.

Mehr über Vietnam erfahren…